Sep 2014

Man Trailing Prüfung SH1

Nach unserem sehr guten Training im Man Trailing durften beide Ernesto und Fellini zur Suchhunde 1 Prüfung antreten
Der Ort war in der Nähe von Wies, beim Gasthof Hochwasser, wo es Wiesen , Wald und Felder ohne Ende gibt und Man Trailer immer herzlich Willkommen sind :)
Natürlich wurden wir dort auch sehr gut verköstigt!
In der Früh wurden die Versteckpersonen versteckt und 1 h später durften die ersten 2 schon beginnen.
Jeder hatte gleiche Bedingungen und einen sauberen trail, der über 300 m durch Wald und Wiese führte, Kreuzungen und atypische Abgänge inklusive.
Es gab 2 Hilfen am Trail , eine beim Ansetzen, eine während des Trails und das Zeitlimit waren 15 Minuten..also keine so einfache Aufgabe. Die Hundeführer hatten natürlich keine Ahnung wie der trail verlief.
Ernesto startete mit mir als erstes, und gleich zu beginn hatte er die falsche Spur in der Nase ;) .. Also neu Ansetzen und dann gings zügig los.. eine Hilfe brauchten wir dann noch aber dann war die Versteckperson schnell gefunden :)

Fellini war dann der letzte der Gruppe, er hatte einen richtig guten Beginn verzettelte sich dann aber bei der ersten Kreuzung, wo er etwas vom trail abwich und den falschen Weg wählte.
Nach der Hilfe waren wir gut unterwegs und auch er bestand ;)


Ich bin so stolz auf meine Buben :)


Fellini and Ernesto had their first man trailing exam.. the goal was to find the person after a 300 m trail including crossways and non typical paths.
I was nervous and of course made mistakes, but with little help we managed and both boys succeeded
I am so happy and really proud of them ! :)


Das war ein Ernesto in Action Trail in der Stadt :)

10702179_1563566110539480_65904494184625160_n1966868_1563567370539354_5777422243321683885_n10686915_1563567477206010_8792093297284380904_n10277772_1563567580539333_3978306478413179674_n10665703_1563568093872615_6954890221443780846_nIMG_9180

IHA Tulln

Fellini und ich haben uns wieder auf einer Ausstellung sehen lassen, diesmal Tulln, da ich das gesamte Ambiente sehr mag und auch der PRT Club immer ein nettes Zusammensitzen danach organisiert.
Wir waren etwas später dran und da nutzten wir die Zeit um ausgiebig zu tratschen und sozialisieren ;)
Wir trafen Fellinis beste Freundinnen, Charlotte und Fritzii und natürlich ihre Frauchen Susi und Birgit.. es gab viel zu erzählen *kicher*

Am Ende gabs für Fellini ein Res. CAC und res. CACIB und 2 schöne Rosetten :)
Ich denke diese Ausstellung sieht mich nächstes Jahr wieder *grins*

Danke Brigitte Herz für die Fotos!!

1782437_928362417191866_8570272099397469269_o10446065_928363903858384_6672167591749240831_o

Pat Hastings Seminar

Am Wochenende bekam ich Besuch von Gesche, weil wir uns beide für das Pat Hastings Seminar in Wien angemeldet haben
Es war unser beider Wunschtraum sie einmal live zu erleben..wir beide kannten schon einige Bücher von ihr und so war das ein Muss!
Gesche kam schon einen Tag vorher an, mit Carlsson , Fellinis und Sunas kleinem Bub im Gepäck :)
Den Flug überstand er tadellos und so nahm ich sie gleich mit zu einem Agi Turnier.. so viele Hunde auf einmal hatte Carlsson wohl noch nie gesehen, aber er war völlig souverän und neugierig.
Er ist einfach grossartig :)
Fellini verstand sich mit seinem Sohn bestens, die beiden gaben ein gutes Team ab ;)
Die Nacht blieb Gesche bei mir und dann ging es den nächsten Tag ab nach Wien.
Pat referiert über ‘structure in motion’ - im weitesten Sinn geht es darum die Struktur verschiedener Rassehunde zu bewerten und herauszufinden ob sie den Job für den sie gezüchtet wurden, auch erledigen können, bzw ob sie sich in der Hundesportwelt ohne grosse Schwächen bewegen können.
Pat hat sich dieses Wissen über 25 Jahre angesammelt mit Hilfe von Chirurgen, Physiotherapeuten, und Trainern.
Sie ist mittlerweile schon 40 Jahre in der Hundewelt tätig sei es als Züchter, Hundesportler, Trainer und vieles mehr
Das Wissen, das sie hat ist enorm, sie weiss zu jeder Rasse die Geschichte und welche Schwächen und Stärken sie hat.
Ich habe enorm viel gelernt und konnte so die vielen Puzzleteile die ich meinem Hirn gespeichert hatte , zu einem ganzen Bild zusammenfügen..es war einfach eine grossartige Lernerfahrung!
Ich weiss, dass die Anatomie des Hundes die Basis für die Leistungsfähigkeit und Gesundheit ist.
Steile Schultern, Veränderungen der Wirbelsäule, steile Hinterhand oder das heute auch so gern betriebene züchten zu starker Winkelungen hat in der Hundewelt nichts verloren.. wenn der Hund dann gearbeitet wird sei es in seinem Job oder im Sport ,z.b Agility dann sind Verletzungen und Leistungsschwäche unvermeidbar
Es gibt von Pat einige Bücher zum Nachlesen, ich kann es jedem Züchter und Hundesportler nur wärmstens empfehlen!
Am Ende der Session bewertete sie dann Fellini und Carlsson und war sehr zufrieden mit beiden Hunden.. was für ein toller Abschluss
❤️




Gesche and me were attending a superb lecture from Pat Hastings - she is a well known structure Specialist in the dog world, helping breeders and evaluating thousands of puppies.
I learned a lot, now I can say that everything falls into place - I know what I need to consider when taking a dog for its job or for sports.
The structure is the basis which enables the dog to do its job or not. If you ask a dog to do what it is not capable of then it will end in injuries and a lot of suffering.
I can only ask everybody who is deep in the dog world to read her books and attend her lectures.. it is so important to have this knowledge!!

Pat and her gentle hands :) every single dog is doing what she expects them to do :)

IMG_9107


correct spanning :)


IMG_9111IMG_9108


Carlsson and Gesche
❤️

IMG_9114IMG_9118

perfect dog!!

IMG_9123


Fellini und sein Sohn Calimero von der Wofsklamm aka Carlsson :)

IMG_9088IMG_9097



Sabrina Hauser Seminar

Fellini und ich hatten uns wieder zu einem Seminar angemeldet, diesmal mit Sabrina Hauser.
Wir waren schon im Juli einmal bei ihr, und daher wusste ich was uns Gutes erwartet ;)
Es waren 2 Tage wo wir uns auf die basics konzentrierten und wichtige Grundlagen lernten..unter anderem dass der Hund ruhig auch mal nachdenken kann und muss ;)
Fellini war am zweiten Tag ziemlich platt, da halfen nur mehr eine Tasche voll Spielzeug und zwischendurch eine Dusche ;)

Es war ein tolles Seminar, und mir hat es wieder vieles zum Nachdenken gegeben :)

1909264_10152690902516730_5266248403407598349_o10535618_10152685685041730_248803011417936468_o10620001_10152685685011730_8000079620847444211_o10712404_10152685685301730_2637337772836440381_o10517361_10152685684971730_1486584892901972629_o10661906_10152685685116730_98690982193866007_o10682367_10152685685211730_1585607940749994349_o





Agility Weekend!

Begonnen hat letztes Wochenende schon am Freitag , mit dem Beginn von unserem regulären Agi Kurs
Nach einer längeren Pause hat es richtig Spass gemacht und stimmte uns auf das Wochenende ein :)
Am Samstag hatten wir ein Tages Seminar mit Manca Mikec, es war ein super Tag mit guten Input für mich
Das Wetter hielt und ich erhielt ein paar gute Tips für unser Motivationstraining :)

Am Sonntag war schliesslich wieder Turniertag, diesmal beim ÖRV Kindtal
Da die LK2 in der Früh startete war früh aufstehen angesagt..genauer 5:30 :(
Ich war müde, Fellini war müde und so war die Fahrt etwas mühsam und zu allem Überfluss hatte ich mir eine schwere Verkühlung aufgerissen
Das Wetter war auch bescheiden, zum Glück regnete es nicht.
Es war also etwas schwierig in die Gänge zu kommen bei einem Start um 8:30.. aber wir bekamen es hin,
der Jumping verlief tadellos und wir hatten einen Nuller!
Danach Kaffee und Jausenpause bevor es in den A Lauf ging
Der war schön gesteckt, und flüssig zum Laufen, nur war ich leider etwas locker und auch unkonzentriert..Schnupfen sei dank :(
Daher liefen wir in ein unnötiges dis, es wäre mehr drinnen gewesen
Am Ende gabs trotzdem noch den 3. Platz, es hatten wider erwarten viele Teams Probleme mit dem A Lauf

Ich war trotzdem sehr zufrieden, Fellini lief wieder tadellos und wir hatten viel Spass.. das ist doch die Hauptsache! :)


10655419_10152637531966730_5570010018043489817_o